Das Coronavirus und Ich


Heute, den 22.3.2020 (Sonntag), fange ich an, meinen Beitrag zu schreiben. Das Coronavirus hat uns jetzt auch erreicht. Diese Woche wurde bekannt gegeben, dass ein bestätigter Fall in der Prignitz und einer in der Ostprignitz ist. Jeden Tag kommen immer mehr neuer Regeln von der Regierung dazu. Als ich mit meinen Eltern gestern einkaufen war, waren fast alle Regale leer (siehe Bild: Quelle: Merkur.de). Im Aldi, Edeka, Rewe und Lidl gab es kaum noch Toilettenpapier. Das Problem ist, wenn Andere Hamsterkäufe machen, ist man selber gezwungen auch welche zu machen. Denn die Menschen, die keine Hamsterkäufe machen, bekommen nachher nichts mehr ab. Meine Mutter arbeitet in einer Arztpraxis in Kyritz. Ihr Chef hat gestern am Tresen eine hängende Plexiglasscheibe angebracht, um die Schwestern zu schützen. Außerdem hat er heute bekannt gegeben, dass sie nur noch die nötigsten Arbeitskräfte in der Praxis sein sollen. Das heißt meine Mutter kann morgen und Freitag Zuhause bleiben. Eben gerade (17 Uhr) wurde von der Regierung bekannt gegeben, dass in der Öffentlichkeit eine Versammlung von mehr als zwei Personen verboten ist. Überall werden soziale Kontakte gemieden. Auch in meinem Dorf merke ich, dass mehr Menschen Zuhause bleiben. Wo vor 2 Wochen noch alle 5 Minuten ein Auto vorbei gefahren ist, fährt höchstens alle 20 Minuten eins vorbei, wenn überhaupt. Letzte Woche Freitag machten meine Freunde und ich noch Späße über die Schulschließung. Am Freitagnachmittag war es dann soweit, dass die Regierung beschlossen hat, die Schulen bleiben ab Mittwoch zu. Am Montag wurden wir schon darauf vorbereitet und Dienstag haben wir schon Aufgaben bekommen. Ich meine, man freut sich ja, wenn die Schule zu hat, aber mich nervt es jetzt schon. Ich hatte eigentlich in den Osterferien einen Ferienjob angenommen bei einem Landwirt im Nachbardorf, aber ob ich den antreten kann, wird sich noch zeigen. Ich hoffe, dass diese Krise schnell vorbei ist und wieder der normale Alltag hier einkehrt.


98 Ansichten

Besucherzahl

© 2017-2020 by Carl-Diercke-Schule, Oberschule Kyritz

csm_Logo_Campusschule_04_61528ffcca.png