Filmprojekt „Der Sommernachtstraum“

12 Dec 2016

Die Schüler der WII-Gruppe haben einen Film gedreht. Die Regie übernahm Frau Möckel, unsere Deutsch- und Kunstlehrerin. Die Absicht dieses Projektes war Shakespeare’s „Sommernachtstraum“ zu modernisieren und eine Art Komödie daraus zu machen.
Die Schüler der 8. Klasse haben sich an der Kameraführung beteiligt.
Als der Film fertig gedreht war, haben sie einige Effekte und Sprechblasen eingefügt. Der Film wurde in der Aula vor allen Schülern und Lehrern präsentiert. Wir haben einige Schüler und eine Hauptdarstellerin befragt.

An die Hauptdarstellerin haben wir folgende Fragen gestellt:
Leandra: „Wie ist es gelaufen?“
Amelie: „Für den Film haben wir zwei Tage gebraucht. In diesen zwei Tagen haben wir die Szenen wiederholt gedreht und davon dann die besten ausgesucht.“
Laura: „Was hast du gelernt?“
Amelie: „Auch kurze Filmabschnitte nehmen viel Zeit in Anspruch!“

Johanna: „Gab es Probleme?“
Amelie: „Bei einigen Akten mussten wir immer wieder von vorn anfangen, da die Konzentration bei manchen Schülern irgendwann nach ließ.“
Virginia: „Hat es Spaß gemacht?“
Amelie: „In der Zeit, als ich nichts zu tun hatte und zugeguckt habe, war es wirklich lustig. Doch an manchen Stellen wurde es sehr anstrengend.“

Ebenfalls haben wir ein paar Schüler befragt:
Einige hatten Spaß daran, den Film zu schauen und andere fanden ihn weniger interessant.
Tyra sagte: „Man hätte Vieles besser machen können, wie zum Beispiel weniger Effekte einzubringen. Der Film wirkte etwas überladen. Doch andererseits war es die Arbeit der Schüler und ganz lustig.“

Interview mit einem Lehrer:
Johanna: „Wie fanden sie den Film?“
Herr V.: „An sich war der Film gut aber man hat es teilweise schlecht verstanden, da die Akustik nicht so gut war.“

Alles in Allem war es ein tolles Projekt und der WII-Kurs hat über das Drehen von Filmen gelernt.

 

Den Film finden sie im Medien Bereich auf unserer Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Raumnot in unserer Schule

6 Nov 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge