Sportunterricht selbst gestalten

9 May 2016

Sportunterricht selbst gestaltet

 

 

Die Mädchen der Klasse 9b haben Sportunterricht mal ganz anders gestaltet.
Zuerst wurden ein paar Themen vorgestellt, dann kamen die Mädchen zusammen auf Entspannungsübungen und waren sofort begeistert von der Idee. Unsere gewählten Themen sind beispielsweise Yoga, progressive Muskelrelaxation (PMR), autogenes Training und Pilates.
Da es viele Arten gibt, sich zu entspannen, haben wir uns untereinander ausgetauscht
und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns in Gruppen aufteilen und uns über unsere Entspannungsübungen informieren. Die Übungen, die uns zusagten, wurden dann zusammen durchgeführt.
Unsere erste Entspannungsübung war progressive Muskelrelaxation (PMR).
Wir haben für jedes Mädchen eine Matte herausgeholt und mussten uns locker und gerade drauflegen. Dann hat unsere Klassenkameradin das Hörspiel angestellt und wir haben mitgemacht. Die Stimme aus dem Hörspiel gab Anweisungen zur Muskelentspannung, die wir befolgt haben. Danach sprachen wir darüber und werteten aus, wie es uns vor und nach den Übungen erging.  Wir haben die Erfahrung gemacht, dass diese Übungen nur etwas bringen, wenn man sie richtig durchführt und sich darauf einlässt, auch wenn man sie nicht kennt. Jeder von uns musste sich ein Stück überwinden mitzumachen, keiner von uns hat es verweigert. Jeder hat sich ausprobiert und war danach stolz, sich überwunden zu haben.
Dies ist der erste Beitrag zu unseren selbst gestalteten Entspannungsübungen, weitere sollen folgen.

Amie und Leandra

Please reload

Empfohlene Einträge

Raumnot in unserer Schule

6 Nov 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge