Lauf für Frieden und Toleranz

11.9.2017

 

Das Kyritzer Friedrich Ludwig Jahn Gymnasium war wieder wie jedes Jahr Gastgeber des  Laufes für Frieden und Toleranz.

Alle Anwesenden wurden von Thomas Settgast begrüßt. Er ist ein Lehrer des Gymnasiums. Thomas Settgast dachte bei diesem Lauf besonders an die Ereignisse zwischen Nordkorea und der USA.

Zur selben Zeit fand auch das Sportfest des Gymnasiums statt. Es  gab zahlreiche Angebote für die großen und vor allem kleinen Besucher.

Der Landrat des Kreises Ostprignitz-Ruppin (Ralf Reinhardt) lief die erste Runde mit dem Staffelstab. Damit gab er das Zeichen zum Start des Laufes. Auch von der Carl-Diecke-Schule nahmen 24  Schüler und Schülerinnen teil, zwei Teilnehmer aus jeder Klasse.

Nach 8h wurde der Lauf für Frieden und Toleranz erfolgreich beendet.

 

 

 

 

(Bildmaterial: maz-online.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Raumnot in unserer Schule

6 Nov 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge