Denkmal des Monats

14 Mar 2018

Wenn ein Schüler Bukarest sucht, greift er zum Diercke-Atlas. Der Mann, nach dem der Atlas benannt ist, stammt aus Kyritz. Seit Dienstag dem 6.3.2018 ist sein Geburtshaus landesweites Denkmal des Monats. Die Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ zeichnete das Haus aus.  Das Gebäude steht am Marktplatz in Kyritz. Anfangs war es ein Wohnhaus mit Brauerei und auch Ställen, da der Vater ein Wirtshaus hatte. Das Besondere des Hauses ist, dass es noch in seiner ursprünglichen Form vom Ende des 18. Jahrhunderts erhalten ist.

Die Schüler der Carl-Diercke-Schule führten ein kleines Kulturprogramm auf.

Unter anderem trugen die Schüler Gedichte vor oder trommelten. Zur Geschichte des Gebäudes sprach Christina Pudimat, die Vorsitzende des Kyritzer Heimatvereins. Zum Abschluss gab es Kaffee und Kuchen.

 

 Bildquelle

Please reload

Empfohlene Einträge

Raumnot in unserer Schule

6 Nov 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge