Bundeswehr-Workshop und Karriereberatung in unserer Schule

23 May 2018

Am 09.05.2018 fand an unserer Schule ein Bundeswehr Workshop mit dem Hauptmann Herr Manner statt. Man wurde in diesem Workshop darüber Informiert, was die Aufgaben der Bundeswehr sind, was die Bedrohungen für Deutschland sind und was man für Qualifikationen braucht. Wir haben über die Auslandseinsätze der Bundeswehr geredet, besonders wie die Bundeswehr in Afghanistan vertreten ist oder wie die Bundeswehr im Mittelmeer bei der Flüchtlingsrettung hilft.  Wir wurden über die komplette Bundeswehr Informiert z.B. über Heer, Luftwaffe und Marine. Die Schüler haben sehr viele Fragen gestellt, das war besonders schön für die Lehrer. Leider gab es auch es ein paar enttäuschende Infos über die Bundeswehr, z.B. dass die Ausstattung nicht so gut ist.

 

Einige Schüler waren auch noch zur Karriereberatung mit Herrn Winkler. Zuerst berichtete er über die vielen zivilen Ausbildungsberufe bei der Bundeswehr, von Koch über Kfz-Mechatroniker bis zum Berufskraftfahrer. Diese Möglichkeiten haben uns ziemlich überrascht. Danach besprach er mit den Schülern den militärischen Karriereweg vom Soldat bis zum General. Die Berufsperspektiven sind dabei sehr attraktiv und vielseitig und man kann im ersten Ausbildungsjahr zum Soldaten bis zu 980 Euro verdienen. Strebt man zum Beispiel den Weg zum Unteroffizier an, so benötigt man folgende Voraussetzungen : Mindestalter 17 Jahre , Hauptschulabschluss, Deutsche Staatsbürgerschaft, Bereitschaft zum bundesweiten Einsatz sowie die Bereitschaft an Einsätzen im Ausland teil zu nehmen. Man kann sich Übrigens für 3-15 Jahre verpflichten. Wichtig zu erwähnen ist, dass man um den Beruf wahrnehmen zu können, eine starke körperliche und geistige Stärke benötigt.

Der Tag war sehr interessant und wirklich spannend. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an den Hauptmann Herrn Manner und Herrn Winkler. :)

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Raumnot in unserer Schule

6 Nov 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge