Weihnachtsprogramm

11 Feb 2019

So wie in jedem Jahr wurde an unserer Schule traditionsgemäß das Weihnachtsprogramm von unseren Schülern aufgeführt. Dieses Jahr richtete sich das Weihnachtsprogramm nach dem Motto „Eine moderne Weihnachtsgeschichte“. Es wurde wochenlang geprobt und eingeübt. Dies bedeutete, dass es den Schülern und mitarbeitenden Lehrern viel Zeit und Kraft abverlangte. Trotzdem war es ein erfolgreiches und unterhaltsames Projekt. Das Drehbuch des Krippenspiels wurde von Friederike Möckel und Katrin Hoppe geschrieben und entwickelt.

 

Anfangs spielte die Gitarren-AG Weihnachtslieder. Dem schloss sich Jonas Städeke mit seiner E-Gitarre an.  Wir wurden gesanglich durch die Solistinnen Jessica Eichblatt und Svenja Klix sowie dem Chor verzaubert. Begleitet wurden die Soli von Jessica und Svenja auf dem Klavier (Herr Ziron),  der Trompete (Johann) und der Geige (Frau Möckel).

Ebenfalls traten der Musikkurs von Herrn Ziron und die Tanz-AG von Frau John-Ziron auf.

Das Herzstück war das „moderne Krippenspiel – die Weihnachtsgeschichte“, welche durch unsere Schauspieler perfekt aufgeführt wurde.

Durch das gesamte Programm begleiteten uns brilliant die Moderatoren „Schwarz“ (Celina Stadie) und „Weiß“ (Alexander Wilhelm).

Mitwirkende waren Tobias Wolter und Finja Lehmann als je best erlebte „Joseph und Maria“, Svenja Klix als geniale „Tussie“, Robin Krause als cooler "Engel" und Johann Lossien als selbstbewusster „Herold“.

Im Laufe des Krippenspiels wurde ein Film von Roland Scheikowski gezeigt, der im Vorfeld auf dem Eselhof Mantik in Schönermark gedreht wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Raumnot in unserer Schule

6 Nov 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge