Neuheit 2019/20 Bilanz- und Zielgespräch

 

Seit diesem Schuljahr bekommen Schülerinnen und Schüler eine besondere Einschätzung von ihren Fachlehrern. Schülerinnen und Schüler formulieren circa jeden Monat ein S.M.A.R.T.- Ziel. Dieses muss fünf Bedingungen erfüllen: Es soll spezifisch formuliert sein, messbar sein, attraktiv sein, realistisch und terminiert sein. Dieses Ziel müssen die Schüler/innen dann als Monatsziel versuchen zu erreichen. In geplanten Bilanz- und Zielgesprächen sollen dann letzteres sowie die Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und den Klassenlehrern besprochen werden.

Die Frage, "Was sind deine Stärken und Schwächen?", sorgte bei vielen Schüler/innen für Unbehagen. Trotzdem war es für die Schüler/innen eine gute Erfahrung, da sie so ihre Ziele mit den Eltern und Lehren besprechen konnten und diese so vielleicht auch bewusster einhalten können.

 

Verbesserungsvorschläge

 

Die Schüler/innen finden, dass dieses Konzept überarbeitet werden müsse. Sie meinen, dass man sich in zu vielen Fächern Feedback holen müsse.

Die Lehrerinnen und Lehrer waren im Großen und Ganzen zufrieden mit den Schüler/innen- und Elterngesprächen. Ihre Verbesserungsvorschläge: Vorgedruckte Datumsangaben, damit man genau weiß, wo die Lehrer/innen ihre Fachauswertungen eintragen sollen. So kommt man nicht mehr durcheinander. Die Lehrer/innen meinen auch, dass 2 statt 3 Fächer für ein Feedback genügen, da die Schüler oftmals Probleme hatten, das Feedback rechtzeitig von allen Lehrer/innen einzuholen.

Hier seht Ihr die dazugehörenden Seiten für die Bilanz- und Zielgespräche:

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Raumnot in unserer Schule

6 Nov 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge